SEPP – Die Referenzen.

«SEPP-Familie»

Folgende innovative Orte, Gemeinden und Firmen haben den Schritt in die digitale Parkraumbewirtschaftung gemacht. Sie alle bieten die Bezahlung der Parkgebühren mit der SEPP-App an. Hier kann überall einfach und münzlos «geSEPPt» werden:

Dass die Einführung resp. Bereitstellung des Angebotes mit praktisch keinen Initial- und grossen Projektkosten verbunden war, erleichterte die politische Zusage massiv.

Herr Bühlmann, Interlaken

Weiter so, nur durch solch innovative Ideen können wir als Parkplatzbetreiber den Parkplatznutzern Erleichterungen beim Bezahlen der Parkgebühren ermöglichen.

Herr Trachsel, Steffisburg

Die eingeholte Referenz an einem anderen Ort, wo das Sepp-App aktiviert ist, war für uns sehr überzeugend für die Einführung gewesen.

Herr Buschor, Arosa

Die Benutzer und Bedienerfreundlichkeit, schlicht, einfach und plausibel.

Herr Thommen, Silvaplana

Preis-Leistung sticht klar hervor. Allgemein sehr einfache Handhabung. Das Produkt ist im Berner Oberland klar Marktleader.

Eine Gemeinde

Kontakt

Möchten Sie mehr über die Parkuhr-App erfahren und wie Sie SEPP bei Ihnen einsetzen könnten? Wir stellen Ihnen SEPP sehr gerne vor.

Wir freuen uns über jede Kontaktaufnahme.